Reisebeichte SommerArtCamp Apulien vol.1

Home / Freiräume / Reisebeichte SommerArtCamp Apulien vol.1

Liebe Leute,

wir sind seit 2 Tagen in der Cooperativa Owen. Es ist sehr schoen hier, entspannt und wir haben spannende Ausichten auf ein manigfaltiges Kulturangebot. Parallel gibt es ein int. Workcamp mit Teilnehmern aus Sued Korea, Taiwan, Japan, Spanien, Frankreich. Das erinnert stark ans Sommercamp in Graal Mueritz. Wir haben eine Veranstaltungs/ Performance Halle direkt neben unserem schattigen Campingplatz. Diese will auch bespielt werden. Wir sind schon auf mehrere Festivals und Strassenfeste eingeladen. Heute gibt es auf dem Gelaende der Cooperativa das „suburbana“ Festival , draussen checkt gerade eine Band den Sound, es werden Brote selbst gebacken, ein blinder Mann spielt mit einem Workcamper Schach und ab und an lacht ein Hund.

Hier erstmal ein praktische Tipps:

Anfahrt:

– Von Neapel fahren auch Busse! Sie kosten nur 19 € nach Taranto und fahren taeglich um
12.00h und um 15.00h. – die tickets und infos gibts in der bar „ettore“, gleich beim hauptbahnhof, in der strasse der feltrinelli buchhhandlung – oder fragt einfach leute, die bar ettore ist bekannt.. Wenn ihr in Taranto seit,- dann ruft Stefan oder Cristina an!

Technik:

– es gibt eine 300 Watt PA
– 5 schlechte Mics
– genug xlr Kabel
– 10 Kanal Mixer
– Schlagzeug
– Congas, BONGOS, dJ-EMBE
– BEAMER

Bringt bitte Mikros mit, wenn ihr koennt, und akkustische Instrumente. Ein Spiel und viel Freude koennt ihr auch einpacken. Wir verpfegen uns wie beschlossen selbst,- doch macht es auch Sinn ab und an etwas mehr zu zahlen und uns bekochen zu lassen. Es ist naemlich lecker, aus dem Garten und es wird sowieso gekocht taeglich.

Viele liebe Saluti von den 4 fruehen Voegeln,

Cristina, Momo, Raina und Stefan

Related Posts

Leave a Comment