Buchtip: Das Tao der Kreativität von Stephen Nachmanovitch

Home / Aktionen / Buchtip: Das Tao der Kreativität von Stephen Nachmanovitch
Dieses Buch ist eine inspirierende Quelle, man kann es quer und zwischenlesen und mit dem Buch wachsen.

Schöpfen Sie Ihre eigenen kreativen Ressourcen aus und schauen Sie in ein Kaleidoskop aus künstlerischen und literarischen, spirituellen und philosophischen Anekdoten und Einsichten zu einem nach wie vor geheimnisvollen Phänomen: der menschlichen Fähigkeit zu Kreativität und Improvisation.Genau so funktioniert Improvisation! Nachmanovitch erzählt es so wie es ist. Das wichtigste Buch zu Improvisation, das ich je gelesen habe. (Keith Jarrett)

Jeder Mensch ist kreativ! Stephen Nachmanovitch zeigt uns wie schöpferisch unser alltägliches Leben eigentlich ist. Wie ein Musiker sich im Moment des Spielens in die Offenheit und Unvorhersehbarkeit einer Situation begibt, so improvisieren auch wir andauernd in allen möglichen Lebenslagen. Das gelingt nur durch Hingabe, Gelöstheit und Wachheit; also durch Haltungen, die Zen, Taoismus und andere geistige Traditionen immer schon als wesentlich betrachtet haben. Ganz unaufdringlich und mit subtiler Intelligenz führt uns der Autor in ein immer tieferes Verständnis von Kreativität und enthüllt sie als ein im Grunde spirituelles Geschehen.

Über den Autor
Stephen Nachmanovitch wurde 1950 geboren und lebt in Virginia. Er ist Musiker, bildender Künstler, Autor und ein gefragter Vortragender an Universitäten und Konservatorien. Sein Lebensthema ist die Improvisation bzw. die Spiritualität kreativer Prozesse in Leben und Kunst. Als Violinist gibt er seit den 70er Jahren Konzerte mit improvisierter Musik. Neben zahlreichen Auftritten in Funk und Fernsehen, bei Musik- und Theaterfestivals hält er ein Vielzahl von Workshops in aller Welt ab.

Related Posts

Leave a Comment